Service-Navigation

Suchfunktion

Landesreitschule Marbach

Außenreitplatz der Landesreitschule Marbach (Foto: Stephan Kube)
Außenreitplatz der Landesreitschule Marbach (Foto: Stephan Kube)

Die Reit- und Fahrschule besteht seit 1929 und ist von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung anerkannt. Sie diente ursprünglich dem Zweck, der Jugend aus bäuerlichen Betrieben eine solide Ausbildung im Gebrauch und Umgang mit Pferden zu vermitteln. Zwischenzeitlich ist Reiten zu einem Sport breiter Bevölkerungsschichten geworden. 


Das Pferd ist vermehrt in den Dienst des Sports getreten, sei es als Turnierpferd für den rasch aufblühenden Reit- und Fahrsport oder zur sinnvollen Gestaltung der Freizeit für Menschen, die nach der Hast des Alltags Erholung in der freien Natur suchen. 

Dieser Entwicklung trägt das Haupt- und Landgestüt Marbach Rechnung und bietet allen dem Reitsport Zugeneigten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten. Etwa zwanzig leistungsbereite und zuverlässige Schulpferde stehen den Anfängern und Fortgeschrittenen zur Verfügung. Die Lehrgänge werden während des ganzen Jahres abgehalten. 

Lehrgangsangebot

Unterricht

Ausrüstung

Unterbringung und Verpflegung

Mitbringen von Privatpferden

Haftung

Fußleiste