Service-Navigation

Suchfunktion

Ross Connection
  • 05.05.2017

Ross Connection – ein freies Kunstprojekt der Generationen – NEUER TERMIN 5. Mai 2017


ROSS-Connection
ein freies Kunstprojekt der Generationen 2016/2017

Ein neues Projekt unter künstlerischer Leitung von Regine Autenrieth mit Senioren und SchülerInnen im Schuljahr 2016/17.

Mit den Erfahrungen aus der langjährig erfolgreichen Projektserie von Regine Autenrieth und der hierfür entwickelten more Methode erleben die Senioren der Tagespflege und die SchülerInnen aus Klasse 3 der Sternbergschule ein spannendes und vielfältiges Projekt, das zur Gemeinde Gomadingen mit dem Landgestüt Marbach und zum heimatlichen Alb Thema Pferde, verschiedene Facetten künstlerischer Ausdrucksformen in der gemeinsamen Erarbeitung von Jung und Alt beinhaltet. Es werden Pferde bzw. Rösser aus Holz für den Außenbereich mit versch. künstlerischen Techniken gestaltet.

Entstehen soll ein Wanderparcours, den beide Altersgruppen mit allen Sinnen beleben und bewegen werden:

Ein „Ross-Pfad“ zwischen der Tagespflege (Senioren), der Grundschule (Kinder) und dem Gomadinger Rathaus und eventuell dem Landgestüt Marbach (Gesellschaft) wird die Begegnung von Jung und Alt sichtbar machen und generationsübergreifend alle interessierten Bewohner des Dorfes dazu einladen.

Beide Gruppen wollen Begegnungsräume, gemeinsame Lebens- und Entwicklungsräume für Alt und Jung schaffen. Empathie- und Sozialkompetenztraining der Generationen soll ein aktives, achtsames, verständnisvolles und wertschätzendes Miteinander bewirken. So bleiben Rituale, Brauchtum, Werte, als auch zeitgeschichtliche Erfahrungen und Ereignisse in unserer Gesellschaft und in unserer Wahrnehmung erhalten.

Begeisterungsfähigkeit, Unbefangenheit, Leichtigkeit und losgelöstes wertfreies Einlassen auf Neues ist Grundlage des gemeinsames Tuns, auch wachsen und beflügeln lassen und die Einschränkungen des Alters erfahren, sowie die unterschiedliche Lebenserfahrungen zum Randphänomen werden lassen. Dieses Projekt soll als Einstieg dienen für Begegnung, Austausch und Berührung. Ein Verständnis aller Generationen für Wünsche, Bedürfnisse, Lebenssituation und Lebenswelt der jeweils anderen älteren bzw. jüngeren Generation soll aufgebaut werden, um langfristig ein aktives und bewusstes Miteinander der Generationen zu bewirken.

In Gruppenarbeit werden die einzelnen Themen gestaltet, an fünf Aktionstagen ausgetauscht und weiterentwickelt bis zum gemeinsamen Abschlussfest, das mit einer Tanz Performance und weiteren Aktionen im April 2017 gebührend gefeiert werden soll.

Ein weiterer Schritt in Richtung Offenheit und Begegnung der Generationen.

die Kunst – die Jugend – das Alter – das Glück

Weitere Informationen gibt es direkt bei der Projektleitung oder auf der Homepage der Sternbergschule Gomadingen.


Fußleiste