Service-Navigation

Suchfunktion

Veranstaltungen

Mittwochsturnier in Marbach am 17.05. - Jungpferdeprüfungen


Mit über 180 Nennungen ein sehr erfreuliche Anzahl an Anmeldungen für die insgesamt sieben Prüfungen bei dem nun schon traditionellen Mittwochsturnier. Am 17. Mai bietet sich einmal mehr die Gelegenheit für Reiter ihre Pferde in eigens für Jungpferde ausgeschriebenen Prüfungen dem erfahrenen Richterteam vorstellen zu können.

Neben Prüfungen für dressur- und springbetonte Pferde können vielseitig veranlagte Pferde mit ihren Reiten ihr Können in einer Geländepferdeprüfung unter Beweis stellen. Nirgendwo besser könnte dies stattfinden als auf dem herrlichen Gelände des Haupt- und Landgestütes Marbach.  

Organisiert wird das Turnier in enger Zusammenarbeit des ausrichtenden Vereins, der Fahrsportgruppe Marbach e.V., mit der Landesfachklasse für Pferdewirte der Beruflichen Schule in Münsingen. Auf dem Stundenplan steht hier im Fachunterricht u.a. Turnierorganisation. Karl Single, Ausbildungsleiter am Haupt- und Landgestüt Marbach und Walter Holzapfel, Parcourschef auf zahllosen internationalen Turnieren, vermitteln hier die theoretischen wie auch die praktischen Inhalte. „Das Mittwochsturnier ist eine prima Gelegenheit, praxisnahen Unterricht zu gestalten, dessen Erfolg für die Schülerinnen und Schüler direkt spürbar ist“, so die Klassenlehrerin der angehenden Pferdewirte Andrea Pfirrmann.

 

Fußleiste